Klaus Illner

 

Klaus Illner

Malerei, Grafik, Plastik

 

Schulzenweg 7, 19061 Schwerin

www.klausillner.de

 

1947 in Woosmer geboren

1967 Abitur

1984 – 1986 Studium Holzgestaltung in Leipzig

1986 – 1991 Mitglied der Holzgestaltergruppe „Oberland“

1983 – 1991 Holzbildhauer in Schwerin

1991 – 1993 Ausbildung Sozialpädagogik

danach Sozialpädagoge und Leiter der Kunstwerkstatt im

Psychosozialen Zentrum in Schwerin

seit 2010 freischaffend in Schwerin

seit 1992 Mitglied der Künstlergruppe „Schelfe“e.V.

seit 2015 Mitglied der internationalen Künstlergemeinschaft „BaltkArtBridge“

bevorzugte Techniken sind Zeichnung, Pastell-, Acryl- und Ölmalerei

 

Personalausstellungen (PA) und Ausstellungsbeteiligungen:

 

Tallinn/Estland (1986)

Szcecin/Polen (1992)

Staatliches Museum Schwerin (1985 und 1989)

Ludwig-Erhard-Haus Hamburg (1990)

PA Aubachgalerie Schwerin (1994)

PA Kleine Galerie Warin (1994)

Europäisches Kunstplainair in Fredericia, Dänemark (2000)

PA Galerie “Bruunske Pakhus“ Fredericia, Dänemark (2001)

PA Ostseeklinik Dierhagen (2003)

PA Klinik am Schweriner See (2003)

„Flamenco en Pintura“ Schwerin (2003)

PA St. Marienkirche Klütz (2004)

Gallery Berger Schwerin (2005)

Konstsalen Fredericia, Dänemark (2005)

„Schwerinimpressionen“ im Schweriner Dom (2006)

Eskilstuna/Schweden (2009)

M-V Fotogalerie Schwerin 2012 und 2014

„Galleri 1:61“ Svabesholm, Schweden (2013)

Galerie „Societät Rostock maritim“ Rostock (2015)

PA Schleifmühle Schwerin (2016)

Kloster Rehna (2016)

Galerie Hukal Everstorf (2016)

Konstsalen Fredericia, Dänemark (2016)

Galerie Kungsgaden und „Galleri 1:61“ , Svabesholm, Schweden (2016)

PA KunstWasserWerk Schwerin (2017)

Gallery Berger Schwerin (2017)